SEO Tipps von Googles Guru

Matt Cutts gibt Tipps zur Verbreitung von News. Offensichtlich ist PR ebenfalls ein wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung geworden. Empfohlen wird, dass man die Nachrichten der eigenen Seite regelmäßig aktualisiert und nicht ständig eine neue Webseite für seine Beiträge erstellt.

by Jehochman (Transferred by aeoris) Wikipedia

Mehr Sinn macht es also, die Beiträge auf einer Webseite in einer gewissen Regelmäßigkeit zu publizieren. Matt Cutts, Kopf des Google Spam Teams erklärt in seinem Video, wie Webseitenbetreiber dafür sorgen können, dass ihre Verlinkungen nicht unnatürlich wirken. Google sendet seit fast einem Jahr Linkwarnungen über die Webmaster-Tools, wenn unnatürliche Linkmuster zu erkennen sind. Die Webmaster werden dazu angehalten zu handeln, wenn sie eine solche Nachricht von Google erhalten haben. Google bietet ein sogenanntes „Disavow-Tool“ an um diese unnatürlichen Links zu entwerten.

Seit 10 Monaten besteht bereits die Möglichkeit dieses Tool zu nutzen. In Verbindung mit der Linkwarnung versendet Google mittlerweile auch Beispiele über unnatürliche Links, damit der Webmaster erkennen kann, welche Links er zu entwerten hat.

Matt Cutts Videos

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.