SEO Seminare und Lehrgänge in München

seo lehrgang münchen

SEO (Search Engine Optimization) ist das Werkzeug um Websites in den Suchergebnissen weit oben zu platzieren. Es ist ein Teil des Suchmaschinenmarketings. Suchmaschinenbetreiber geben nur selten oder nur teilweise ihre Voraussetzungen bekannt wonach die Einstufung des Rankings erfolgt. Trotzdem lassen sich diverse Maßnahmen erfolgreich umsetzen.

On- und Offpage- Optimierung

Die SEO-Maßnahmen lassen sich dabei in zwei Bereiche unterteilen: Onpage- und Offpage-Optimierung. Die Onpage-Optimierung bezeichnet alle Maßnahmen, welche direkt auf der Internetpräsenz durchgeführt werden. Darunter zählt nicht nur der Inhalt (Content) in Bezug auf Inhaltsqualität, sondern ebenfalls Formatierungen, Überschriften etc. Ebenso werden technische Aspekte bearbeitet wie etwa Header und Tags. Auch die Auswahl und Festlegung der Keywords zählt zur Onpage-Optimierung. Entsprechende Keywords lassen sich u.a. mit frei verfügbaren Datenbanken finden. Auch Tools wie beispielsweise Google-AdWords-Keyword-Tool können hierbei helfen. Es sollte dabei beachtet werden, dass die Optimierung einer Seite niemals nur ein einmaliges Unterfangen ist. Vielmehr bedürfen sie immer wieder einer eingehenden Prüfung und Anpassung um ein oberes Ranking verteidigen zu können. Für gewöhnlich erfolgt im Vorfeld eine Offpage-Optimierung bevor Onpage angepasst wird.

Offpage

Die Offpage-Optimierung beschäftigt sich mit allen SEO-Maßnahmen die fernab der eigentlichen Internetpräsenz erfolgen. Ein wichtiges Rankingindiz besteht in der Quantität und Qualität der eingehenden Links, auch Backlinks genannt. Im Zuge der Offpage-Optimierung soll eine Linkstruktur aufgebaut werden mit anderen Webseiten. Hier sucht man beispielsweise thematisch passende Partnerwebseiten für eine Linkpartnerschaft. Ein wichtiger Faktor ist hierbei ebenso die Gestaltung des Linktextes. Auch der Bereich „Social Signals“ spielt in diesem Bereich eine immer wichtiger werdende Rolle. Diese Social Signals bestehen u.a. aus der Erwähnung der Internetseite mit Hilfe von Likes, Shares und Kommentaren.

Was sind SEO Seminare und Lehrgänge?

In Seminaren und Lehrgängen lernen die Teilnehmer vornehmlich diverse SEO-Maßnahmen erfolgreich einzusetzen und umzusetzen. Ziel sollte es stets sein eine Internetpräsenz optimal in den Suchmaschinen-Ergebnissen zu platzieren. Die Lehrgänge und Seminare in München werden von fachkompetenten Coaches und Experten durchgeführt.

Ziele der Lehrgänge und Seminare in München

Die Lehrgänge und Seminare können für  verschiedene Ziele eingesetzt werden. Manche bieten beispielsweise einen Grundkurs zum Thema SEO an, andere bieten einen guten Einblick in einzelne Maßnahmen wie etwa Google AdWords. Die Zielsetzung hängt u.a. maßgeblich von den Teilnehmern ab. Handelt es sich um Unerfahrene im Umgang mit SEO oder um erfahrene Teilnehmer? Ist es ein öffentliches Seminar oder eins im Kundenauftrag? Worauf legt der Kunde wert?

Seminare und SEO Beratungen können von Jedem in Anspruch genommen werden. Wir richten uns nach Ihrem Kenntnisstand!

Inhalte können u.a. sein:

  • Sämtliche Komponenten der Suchmaschinenoptimierung verstehen
  • Keywords recherchieren und identifizieren
  • Kennenlernen der Technik wie HTML-Konformität, Crawlersteuerung, Rich Snippets usw.
  • Gestaltung von LandingPages
  • Richtlinien und die Gesetzgebung für Webmaster / Webdesigner
  • Benötigte SEO-Maßnahmen erkennen, planen, umsetzen und überwachen
  • Kennenlernen von Werkezeugen und Tools zur Umsetzung der SEO-Maßnahmen
  • Teilnehmer sind vorbereitet auf Gespräche mit Dienstleistern und Technikern um beispielsweise ihre Erwartungen kompetent zum Ausdruck zu bringen.
  • Analyse und Erfolgsmessung der SEO-Maßnahmen

Wer kann teilnehmen?

An einem SEO Seminar kann generell jeder teilnehmen. Die Voraussetzungen zur Teilnahme werden vom Ausrichter oder Durchführer festgelegt. Lehrgänge und Seminare können beispielsweise auch firmenintern oder in Form eines privaten Events durchgeführt werden. In diesem Fall ist keine öffentliche Anmeldung möglich. Im Grunde richtet sich ein SEO-Seminar an Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen, die für die SEO-Maßnahmen verantwortlich sind und Selbstständige. Angesprochen werden für gewöhnlich SEO Manager, SEO Consultants, Online Konzepter, Online Marketing Manager, Inhouse SEOs und Produkt Manager.

Welche Voraussetzungen sollten mitgebracht werden?

Die Voraussetzungen und Kenntnisse die zur Teilnahme an einem Seminar oder Lehrgang in München mitgebracht werden sollten, sind maßgeblich vom Seminarinhalt abhängig. Lehrgänge und Seminare für die Vermittlung von Grundkenntnissen benötigen gewöhnlicher Weise keine bestimmten Voraussetzungen. Für Lehrgänge weiterführender Inhalte sollten bereits SEO-Kenntnisse vorhanden sein. Die genauen Voraussetzungen teilt der Veranstalter spätestens auf Anfrage gerne mit.

Welche Formen der Schulung gibt es?

Seminare und Lehrgänge können über Stunden an einem Tag oder mehrtägig durchgeführt werden. Dies ist individuell vom Angebot abhängig. Ebenso wie die Anzahl der Referenten und Coaches. Meistens ist die Teilnehmerzahl begrenzt, so dass eine optimale Schulung stattfinden kann und auch auf individuelle Fragen eingegangen werden kann. Häufig besteht ein Seminar aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Im praktischen Teil wird das Gelernte ein- und umgesetzt und so gefestigt. Es gibt aber auch Seminare, die eher einem Vortrag gleichen und so nur aus einem theoretischen Teil bestehen. Form, Art und Dauer der Schulung sind von mehreren Faktoren abhängig wie dem Anbieter, Durchführungsort, Teilnehmerzahl und Inhalt. Es gibt Schulungen, die die Teilnehmer nach der (erfolgreichen) Teilnahme ein Zertifikat ausstellen.

Vorteile von Seminaren und Lehrgängen

Warum sollte man ein Seminar oder einen Lehrgang besuchen, da doch zahlreiche Agenturen ihre Dienste im Bereich SEO anbieten? Selbst wer die SEO-Maßnahmen nicht selber durchführen möchte, profitiert von der Teilnahme an einem Seminar. Nur wer SEO-Kenntnisse hat, kann diese auch in Auftrag geben. Ein Gespräch mit einer SEO-Agentur verläuft so viel effizienter und zielstrebiger. Der Kunde kann seine Wünsche kompetent und genau vortragen und das Fachchinesisch der Agenturmitarbeiter klingt für den Kunden nicht mehr wie eine vollkommen fremde Sprache. Dadurch ist eine ergebnisorientiertere Zusammenarbeit möglich. Angestellte oder Selbstständige sollten hingegen stets auf der Suche nach SEO-Lösungen sein. Ein Seminar sollte ihnen verständlich, praxisnah und effizient SEO-Lösungen aufzeigen. Die Verständlichkeit rührt daher, dass Neulinge erfahren was Suchmaschinenoptimierung überhaupt ist und welche Faktoren für den Erfolg eine Rolle spielen. Auch wo und wie man Tools einsetzt, Backlinks bekommt und die richtigen Keywords erhält sollten Themen sein. Die Praxisnähe wird nicht nur durch viel Praxis während des Seminars vermittelt. Auch der Referent sollte sich mit der Praxis auskennen und handeln können.

Effizienz und Verständlichkeit bietet ein Seminar, wenn alle Fragen beantwortet werden. Daher sollte ein Seminar nie zu viele Teilnehmer zulassen. Für erfahrene SEOler lohnt sich ebenso immer wieder ein Besuch eines Lehrgangs, da sich die Faktoren, die für einen Erfolg relevant sind, immer wieder verschieben, verlagern oder gänzlich neue hinzukommen und andere irrelevant werden. SEO ist im ständigen Wandel und um stets erfolgreich zu sein bzw. zu bleiben muss man auf den Wandel mit entsprechenden Maßnahmen reagieren können. Letztendich sollte jeder Teilnehmer das Seminar mit dem Know-How verlassen seine Internetpräsenz an die Spitze der Suchmaschineneinträge bringen zu können. Er sollte wissen worauf es ankommt und wie man effiziente SEO-Maßnahmen umsetzt.