mobil freundlich

Neuer Google Ranking Faktor: Ist Ihre Website für mobile Besucher optimiert?

Internet Nutzer sind heutzutage in ständiger Bewegung und der Zugriff auf das Internet erfolgt größtenteils übers Handy, so versuchen viele Webmaster ihren Besuchern eine schnelle und effiziente Webseite zu bieten. Mittlerweile rückt dieser Aspekt der Suchmaschinenoptimierung immer mehr in den Vordergrund und viele Fachleute in diesem Bereich sind sich sicher, dass die nächste Änderung der Suchalgorithmen von Google die Bedeutung von benutzerfreundlichen mobilen Webseiten noch mehr stärken wird.

mobil freundlich

Usability

Es gibt mehrere Anzeichen dafür, dass Ihre Seite nicht optimal für eine benutzerfreundliche mobile Erfahrung gestaltet ist. Dazu gehören lange Ladezeiten der Seite, ein insgesamt erschwerter Zugriff auf die Seite mit beliebigen mobilen Geräten und falsche Formatierungen, wenn der Inhalt hauptsächlich für die Desktop Version optimiert wurde. Falls die Suchmaschinenoptimierung eine Kernkomponente Ihrer Marketing Kampagne ist, dann ist die Anpassung Ihrer Webseite für mobile Besucher unumgänglich für gute Rankings innerhalb der Suchergebnisse.

Mit zahlreichen Webmaster-Tools sowie dem Mobile Usability Reports können Sie viele Problembereiche auf Ihrer Seite schnell und einfach identifizieren. Sie haben im Grunde zwei Möglichkeiten um Ihre Webseite für mobile Besucher zu optimieren. Sie können eine separate mobile Webseite erstellen oder aber Ihre vorhandene Seite mit Hilfe von Responsive Webdesign optimieren. Viele Seiteninhaber entscheiden sich für Responsive Webdesign, da sie auf diese Weise dieselbe URL und HTML für ihre Webseite behalten können und unabhängig von welchem Gerät die Seite aufgerufen wird, der gleiche Inhalt wird angezeigt. Auch Google sieht es nicht gern das mehrere Versionen der gleichen Seite bei Suchanfragen durchsucht werden müssen. Separate mobile Webseiten mit separaten URLs und verschiedenen HTML können schwieriger von Suchmaschinen-Crawlern erfasst werden.

Mobile Friendly

Mit der Einführung der „Mobile-Friendly“ Markierung hat Google den Zugriff auf Webseiten für Handy Nutzer erleichtert. Wenn Ihre Webseite für eine optimale Nutzung auf Mobilen Geräten optimiert ist, wird in den Suchergebnissen dieses Kennzeichen neben dem Titel der Seite angezeigt. Google hofft, dass auf diese Weise Suchende Zeit sparen können, indem sie erst gar nicht auf Links klicken, die problematisch auf Handys zu öffnen sind. Dieses Kennzeichen könnte daher dramatische Konsequenzen für die Besucherzahl auf Ihrer Webseite haben. Zwar ist dieses Konzept noch relativ neu aber diese Markierung könnte möglicherweise ein entscheidender Faktor dafür sein, ob Benutzer zukünftig auf Ihrer Webseite klicken werden oder nicht. Zwar haben bewährte SEO Verfahren immer noch einen sehr großen Einfluss auf das Ranking Ihrer Webseite, aber die Gestaltung und Formatierung der mobilen Version Ihrer Seite könnte in der nahegelegenen Zukunft entscheidend für ihren Erfolg sein.