Ladezeit der Webseite boosten: Interview mit Timon Hartung

Timon Hartung

 
Quelle: 121watt.de

Timon Hartung ist CTO bei der 121WATT und verschmelzt Technologie und Online Marketing. Er berät internationale wie nationale Firmen bei ihren Online Marketing Strategien und technischen Lösungen. Als PHP und Java Software Engineer angefangen, beschäftigt er sich jetzt seit 9 Jahren mit dem Thema Online Marketing und Sichtbarkeit von Webprojekten. Zuletzt war er Head of Online Marketing bei der XING Tochter amiando und hat dort die Themen SEO, SEA und Social Media fachlich verantwortet. Zudem ist er Sprecher bei verschiedenen Internetmarketing-Konferenzen.

 

Interview zu den Themen Ladezeiten und Rich Snippets

 

Wie wichtig ist die Page Speed für Google und den Nutzer?

Page Speed ist nur einer von über 200 Faktoren die Google in die Rankings einfließen lässt und es ist ganz sicher nicht der wichtigste, aber eine schnelle Seite ist super für die User und damit natürlich auch sinnvoll für Google diese höher in den SERPs anzuzeigen. Außerdem hält eine schnelle Website den Google Crawler nicht so lange auf, was Google auch honoriert.

Was die User angeht so gibt es eine Studie von Amazon die besagt das für jede 100ms die die Seite langsamer lädt ihnen 1% der Konversion verloren geht. Daher ist es nicht nur aus SEO Sicht sinnvoll die Page Speed zu optimieren sondern aus User und Konversionsoptimierungssicht. Nicht vergessen Google orientiert sich immer an den Usern und was denen gefällt.

 

Welche Maßnahmen kann man durchführen um die Ladezeiten zu verbessern?

Bilder optimieren http://developer.yahoo.com/yslow/smushit/, HTTP Requests reduzieren, leere hrefs und src vermeiden, GZIP auf dem Server aktivieren, Javascript und CSS zusammenfassen und reduzieren, ETags, Expires oder Cache Control Header konfigurieren, 404 verhindern, Server caching, CDNs.

Hier gibt es einen sehr guten Guide wie man den Page Speed verbessern kann: http://developer.yahoo.com/performance/rules.html.

 

Tools zum Testen:

  • http://developer.yahoo.com/yslow/
  • https://developers.google.com/speed/pagespeed/
  • http://tools.pingdom.com/fpt/

 

Ist es möglich die Page Speed einer WordPress Seite genauso zu optimieren als bei gewöhnlichen Webseiten? Wenn ja, haben Sie bestimmte Empfehlungen?

Sobald man bei WordPress etwas mehr Traffic hat wird die Seite langsam, aber es gibt zum Glück einige Möglichkeiten auch WordPress schneller zu machen und teilweise ist das gar nicht so kompliziert.

 

Es gibt zwei große Plugins die WordPress schneller machen. Allerdings muss man hier unterscheiden das eine Plugin W3Totalcache ist besser für hoch dynamische Seiten geeignet die viel Last haben während WP-Supercache sehr gut für eher statische Seiten geeignet ist da es einfach die aus dem Code generierten Seiten abspeichert und cached. W3Totalcache hingegen versucht die SQL Datenbank und andere request im Backend von WordPress zu cachen und so zu beschleunigen. Problem ist hier das W3Totalcache erst bei genau richtiger Konfiguration gut funktioniert und bei größeren dynamischen Seiten seine Stärken zeigt. WP-Supercache funktioniert auch schon bei kleineren Seiten mit minimaler Konfiguration sehr gut.

 

Wie wichtig sind Rich Snippets und wie wirken diese sich auf das Ranking einer Webseite aus?

Rich Snippets werden immer wichtiger und sollten nicht fehlen wenn sie sinnvoll eingesetzt werden können. Einen direkten Einfluss auf das Ranking haben die Rich Snippets nicht, aber sie erhöhen den CTR auf das Snippet was sich dann als positives User Signal in besseren Rankings widerspiegelt.

 

Bringen Rich Snippets im Bereich Ratings einen Rankingvorteil?

Nein, nur durch den besseren CTR kann es zu besseren Positionen kommen wegen den positiven User Signalen.

 

Welche Tags, außer dem rel=author-Tag sind noch wichtig für die Optimierung einer Webseite und warum?

In Zukunft rel=“alternate“ hreflang=“x“ für multilinguale Seiten

 

Das Interview ist ein Auszug aus dem Buch Social SEO.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.