Facebook Marketing von Lukas Adda

Face to Face heißt das Buch über erfolgreiches Facebook-Marketing von Lukas Adda. Die Lektüre verfügt über 433 Seiten und wurde über den Verlag Galileo Computing publiziert. Für 29, 90 Euro ist das Buch bei allen Online-Buchhändlern erhältlich.

Step by Step erklärt Adda wie man zu seiner Facebook-Seite kommt. Was ist der Open Graph und wozu dient er? Welche Chancen hat man für das eigene Business mit Facebook-Marketing? Wie funktionieren die Marketing-Strategien über Facebook? Wie lassen sich bestimmte Facebook-Features praktisch anwenden? Alle diese Informationen leistet das bis ins Detail aufgebaute Buch von Lukas Adda. Ob Monitoring-Möglichkeiten oder Tipps für Public-Relations: Alles rund ums Thema „Facebook“ bietet „Face to Face“. Ein Internetuser kann nachweislich erfolgreiche Strategien mit Hilfen zur Umsetzung in die Praxis, sofort praktisch nutzen. Wer beabsichtigt eine gezielte Social-Media-Kampagne über Facebook zu starten, für den ist das Buch genau das Richtige. Vermittelt wird auch, wie man Ziele definiert und vor allem die Kontrolle über sein Budget behält.

Welche Themen beinhaltet Face to Face von Lukas Adda noch?

  • Erfolgreiche Marketingstrategien entwickeln
  • User kennen und verstehen
  • Facebook-Präsenzen im Überblick
  • Ein Facebook-Profil erstellen
  • Wichtige Nutzungsbedingungen von Facebook
  • Die eigene Seite betreuen
  • Facebook Ads
  • Plugins und Applikationen
  • Facebook-Kampagnen
  • Monitoring und Krisenkommunikation

Fazit

Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt und die Lektüre bietet viele hilfreiche Praxistipps.

Über Lukas Adda

Seit Januar 2011 ist Lukas Adda, als »The Digital Guide« selbstständig tätig. Er unterstützt und berät Agenturen und Unternehmen in strategischer Unternehmenskommunikation sowie in der Konzeption von innovativen und digitalen Kommunikationslösungen. Privat betreibt er zudem diverse Blogs, die sich ebenfalls mit dem Thema Kommunikation beschäftigen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.