Sistrix: Gratis Google-Optimierung für Ihre Webseite

Im Internet wird es ohne SEO immer problematischer, etwas zu finden. Sistrix, ein Dienstleister aus Berlin, stellt Freiberuflern und Neueinsteigern nun ein Gratis-Tool auf Basis von Cloud zur Verfügung.

Tool von Sistrix

© Robert Kneschke - Fotolia.com

In einem durchgeführten kurzen Test in der Praxis beantwortete das Tool sämtliche grundsätzliche Fragen einfach und recht flott. Anschließend an einen völlig unproblematischen Prozess der Anmeldung erhält der Anwender ein Passwort. Hiermit kann der Nutzer des Tools umgehend mit jeder Domain beginnen. Als sinnvoll wird selbstverständlich die eigene Domain erachtet. Ein spezielles Computerprogramm beginnt sofort mit der Arbeit und fragt sämtliche Anhaltspunkte ab. Im Einzelnen handelt es sich dabei zum Beispiel um das mögliche Erreichen bis zu der eintausendsten Unter-Domain oder der wöchentliche Platz im Ranking von Google. Die Erreichbarkeit des Servers wird in einem 30-minütigen Abstand überprüft.

Tote Links stellen eine gefährliche Sache dar

In der Hauptsache trägt der letztgenannte Punkt zu einer hoch empfindlichen Reaktion des Assistenten „Sistrix Smart“ bei. Können durch den Assistenten Seiten nicht erreicht werden, kommt es umgehend zu einer Meldung mit der Äußerung, dass eine oder mehrere Seiten verlinkt werden, die den Fehlercode 404 ausweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass diese toten Links bedingungslos zu entfernen oder auszubessern sind. Tote Links wirken sich nicht gut auf die Suchmaschinenoptimierung aus. Außerdem stellen sie ein Hindernis für andere Nutzer dar, die dann diese Fehlermeldung ebenfalls bekommen. Ausgegangen wird davon, dass derartig mit Fehlern besetzte Seiten bei der Suchmaschine Google zu einem negativen Rankingfaktor führen. Sistrix Smart bringt ein zusätzliches Dokument mit, aus dem die am meisten vorhandenen Fehler auf dem SEO-Gebiet ersichtlich sind.

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.