Im Online-Werbemarkt ist bei der Reklame bei den Suchmaschinen der schnellste Zuwachs zu verzeichnen

Im Online-Werbemarkt ist bei der Reklame bei den Suchmaschinen der schnellste Zuwachs zu verzeichnen

Es muss auch in Zukunft damit gerechnet werden, dass es einen ständigen Zuwachs im Bereich des Online-Werbemarkts geben wird. Im letzten Jahr konnte eine sehr hohe Steigerung betreffend von Werbung, welche in den Suchmaschinen positioniert worden ist, wahrgenommen werden. Im Bereich der Schweiz war es möglich, dass sich der Anteil der Werbung im Netz konstant bei der Gemarkung von acht Prozent halten konnte. Statistiken, die von Marktforschern von Media Focus ausgehen, zufolge bekam der Online-Werbemarkt im Jahr 2012 einen Zuwachs von 520,8 Millionen Franken auf 674,4 Millionen Franken. Eine Summe von knapp 100 Millionen Franken würde hierbei auf zahlungspflichtige Einträge in diversen Online-Verzeichnissen hinweisen.

Bei der als allgemein gültigen Bezeichnung für Werbung im Internet, die mit Hilfe von Bannern auf einzelnen Webseiten stattfindet, kam es zu einem Rückgang der kürzlich bekannt gewordenen Zahlungen von 175,5 Millionen Franken auf 170,0 Millionen Franken. Laut Berichten von Media Focus liege keine Tendenz vor, dass im Jahre 2013 sich diese Sektion erneut um 13,8 Prozent vergrößern wird.

Dahingegen konnte die Werbung bei den Suchmaschinen einen extrem hohen Zuwachs von 158,6 Millionen Franken auf 210,5 Millionen Franken erleben. Somit besteht in dieser Art und Weise der Gewinnung neuer Kunden, mit einem Anteil von 31 Prozent an der kompletten Kapazität der Löwenanteil an der gesamten Werbung des Onlinegeschäfts. Die altbewährte Werbung im Internet erreichte im vergangenen Jahr 2012 noch einen Anteil von 25 Prozent des kompletten Aufkommens.

Quelle: http://www.blick.ch/

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.