Predictive Analytics World

 

Ohne vorausschauende Analyse des Marktes und erkennen der künftigen Trendentwicklung geht der Erfolg am Unternehmen vorbei. Für Jungunternehmer sowie bestehende Unternehmen stehen die Marktanalyse wie auch die Maßnahmen, die zukünftig erfolgreich sind im Fokus. Die Ergebnisse der vorausschauenden Analyse des Marktes unter Einbezug der zukünftigen Trends und der Umsetzung beider Faktoren führen Unternehmen zum Erfolg.

Klick auf das Logo zur Anmeldung!

Die Erfolgsfaktoren den Teilnehmer näher zu bringen, in einer Konferenz die Erfolgsgeheimnisse preiszugeben und aufzeigen, wie die Umsetzung erfolgen kann, bietet die Predictive Analytics World. Zum zweiten Male findet diese Konferenz im Hotel Adlon Kempinski in Berlin, Unter den Linden vom 4. bis 5. November 2013 statt. Unter der Moderation von Prof. Dr. Peter Gentsch erklären Anwender, Experten sowie Vordenker ihren Schlüssel zum Erfolg. Kapazitäten wie Prof. Dr. Sven Crone und Dean Abbot stehen für die Eröffnungskeynote sowie der Keynote bereit.

Die Teilnehmer haben in einer interessanten Konferenz die Chance, sich mit internationalen und nationalen Experten auszutauschen. In Verbindung mit zwei weiteren Konferenzen ist eine gemeinsame Ausstellung geplant.

Eine Erweiterung des Netzwerkes ist für jeden Teilnehmer wichtig. Bei der Predictive Analytics World haben Teilnehmer die Chance, ihr Netzwerk erfolgreich mit hochkarätigen Kontakten zu erweitern und ergänzen. Mehr als 60 Referenten bieten sich dafür an. Während des Meetings sind sie bereit, ihre Erfolgsgeheimnisse an die Teilnehmer weiterzugeben. Diese erfahren, wie Predictive Modeling und einer vorausschauenden Marktanalyse den Erfolg des Einzelnen optimieren.

Teilnehmer, die sich für Predictive Analytics World anmelden, haben die Möglichkeit einen Nachlass von 15 Prozent zu erhalten. Den Gutscheincode finden Sie hier SCHIFF13, geben diesen bei Ihrer Anmeldung an und erhalten den Rabatt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.