Durch Deutschland wandern: Auf der Suche nach den wilden Tieren

 

Dieser schöne Bildband des Autoren Andreas Kieling ist bei National Geografic erschienen. Er wanderte quer durch Deutschland, stets auf der Suche nach wilden Tieren. In seinen Texten berichtet er von seinen beeindruckenden Erlebnissen. Der Leser wird mitgenommen auf eine spannende und aufregende Reise, die durch fantastische Bilder unterstützt wird. Im Vorwort lobt Markus Lanz den Tierfilmer Andreas Kieling und stellt heraus, dass Kieling stets seinem Instinkt und Herzen folgt.

Der Leser kann anhand von Verweisen auf der Landkarte erkennen, wo die Bilder des Buches in ganz Deutschland entstanden sind. Kielings Reise beginnt im wunderschönen Berchtesgadener Land. Er beobachtet und fotografiert die dort lebenden Steinböcke und bezeichnet sie als interessanteste Tiere der Alpen. Wir lesen von Erfahrungen mit Schlangen im Hochgebirge und Murmeltieren.

Andreas Kielings Beschreibungen in Verbindung mit seinen fantastischen Fotos müssen einfach jeden berühren, der sich an Landschaft- und Tierbildern erfreuen kann.

Es ist ein Meisterwerk eines Tierfilmers, der die Leser mit in die Natur nimmt, Zusammenhänge erklärt und uns die Benimmregeln in der Natur zu guter Letzt näher bringt.
Dieses Buch liefert eine gute Übersicht über die in Deutschland beheimateten und nicht selten zu wenig beachtete Tierwelt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.