Meta Tag Keywords

Ist die Nutzung von Meta Keywords sinnvoll?

Google zieht die Keyword-Meta-Tags seit einigen Jahren nicht mehr zur Auswertung der Rankings heran. Der Meta-Title hat für Google eine hohe Relevanz für Google und gleichzeitig für den Nutzer. Er zählt als Rankingfaktor. Die Meta-Description hingegen ist kein direkter Rankingfaktor, ist aber für den Nutzer von Bedeutung.

Title und Description entscheiden im Einzelfall darüber, ob der Nutzer bei Google eine Webseite besucht. Denn diese beiden Elemente werden optisch im Suchergebnis bei Google und anderen Suchmaschinen dargestellt. Gefällt dem Nutzer nicht was im sogenannten „Snippet“ zu finden ist, springt er auf das nächstbeste Suchergebnis.

„Google verwendet das „keywords“-Meta-Tag nicht beim Ranking von Websites.“

  • google.com Matt Cutts, Search Quality Team

Daher werden Meta Keywords im Code der Webseite nicht benötigt.

Verwenden Suchmaschinen wie Google oder Bing Keyword-Meta-Tags für das Ranking von Suchergebnissen?

Nein, für Google haben die Keyword-Meta-Tags keinerlei Bedeutung in Bezug auf die Rankings. Sie werden ignoriert.

Bing könnte die Meta-Keywords als Signal für die Bots nutzen, wenn sie über nach bestimmten Themen suchen.

„Duane Forrester, Sr. Product Manager Bing“

Wieso werden Meta-Keywords heute nicht mehr zur Bewertung der Rankings herangezogen?

Vor vielen Jahren haben Webseitenbetreiber ihre Webseiten vollgestopft mit Meta-Keywords. Keywords hatten seiner Zeit eine Rolle gespielt. 2009 wurden die Keywords in den Meta Tags nicht mehr gewertet und sind bei Google als Rankingfaktor weggefallen. Früher wurden die Meta Keywords für Black Hat SEO-Maßnahmen ausgenutzt.

Es wurden unter Anderem Keywords in Webseiten implementiert, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun hatten, nur damit man bei Google darunter gefunden wurde. Deshalb werden die Meta Keywords von Google ignoriert.

Als die ersten Geschäfte ihre Webseiten online gebracht haben, gab es noch keine Faktoren wie Backlinks. Daher waren die Meta Keywords und andere Meta Tags beliebte Optimierungsmöglichkeiten.

Werden andere Meta-Tags von Google ignoriert?

Nein, Meta-Tags wie Title und Description haben sowohl für Google als auch für den User eine Relevanz. Der Nutzer findet diese Titels im Suchergebnis (Snippet) bei Google wieder.

Eine Relevanz für das Ranking hat der Meta Titel. Wichtig ist das Zusammenspiel von Title und Description. Dies beeinflusst die CTR und die wiederum ist relevant für das Ranking.

Wird das keywords-Meta-Tag immer von Google ignoriert?

Seit Jahren und bis zum heutigen Zeitpunkt wird es ignoriert. Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass es nochmal zur Bewertung der Rankings herangezogen wird. Google könnte die Meta-Keywords dennoch zu einem späteren Zeitpunkt nochmal nutzen.

Macht es Sinn Keywords in Title und Description zu nutzen?

Die Nutzung von Title und Description sind wichtige Bestandteile der Suchmaschinenoptimierung und sollten für jede einzelne wichtige Unterseite einer Webseite optimiert werden.

Quellen

https://developers.google.com/search/blog/2009/09/google-does-not-use-keywords-meta-tag

 

Matt Cutts, Search Quality Team

https://blogs.bing.com/webmaster/2014/10/03/blame-the-meta-keyword-tag/

https://www.searchenginewatch.com/2002/09/30/death-of-a-meta-tag/

https://www.sistrix.de/frag-sistrix/onpage/meta-keywords/seo-wie-wichtig-sind-meta-keywords

SEO für Beginner

SEO für Anfänger

SEO für Anfänger

Jeder SEO-Einsteiger braucht gezielte Tipps und Tricks, die er direkt praktisch umsetzen kann.

Möchtest du Suchmaschinenoptimierung lernen?

Dann bist du hier genau richtig.

Ein SEO-Anfänger startet bestenfalls zuerst mit den SEO-Basics. Viele Suchmaschinenoptimierer denken zu wenig an die Basics und starten mit dem Kauf von teuren Backlinks. Je nachdem wie stark dein Ziel Keyword umkämpft ist, kann es sein, dass du gute Backlinks brauchst. Aber soweit sind wir an dieser Stelle noch nicht.

Wenn Dein Interesse an SEO groß ist, kannst du alles lernen.

Bei mir erfährst du, wie du mit SEO anfangen kannst. Du findest alle Grundlagen, die du zum Start brauchst. Welches CMS ist am besten für die eigene Webseite? Und mit welchem System kannst du SEO am besten praktisch umsetzen? Was sind die aktuellen Rankingfaktoren?

SEO-Grundlagen

Bevor du mit der eigentlichen Arbeit startest, solltest du dir verschiedene Bücher, Blogs und Webseiten zum Thema SEO anschauen. Als ich mit der Suchmaschinenoptimierung gestartet bin, habe ich bestimmt fünf einschlägige Bücher gelesen.

Eines meiner damaligen Lieblingsbücher war „Website Boosting“ von Prof. Dr. Mario Fischer. Auch heute lese ich sehr viel zum Thema. Du findest nachstehend meine besten Empfehlungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

Darüber hinaus solltest du regelmäßig an Konferenzen und SEO-Stammtischen teilnehmen. Wenn dir der Bereich zusagt, hast du unzählige Möglichkeiten dich weiterzubilden. Detaillierte Empfehlungen findest du im Laufe des Beitrags.

SEO-Bücher Top-5 von heute

  1. Suchmaschinenoptimierung von Sebastian Erlhofer
  2. Praxiswissen Online-Marketing von Erwin Lammenett
  3. Local SEO von Stephan Czysch
  4. Das SEO-Buch: Der Weg zur Nr. 1 von Tobias Ebner
  5. SEO 2021 Learn Search Engine Optimization von Adam Clarke

Die beste SEO-Fachzeitschrift

Website Boosting

https://www.website-boosting.de/

Die besten SEO-Lernseiten im Web

Searchenginejournal

https://www.searchenginejournal.com

Searchengineland

https://searchengineland.com

Moz

https://moz.com/ unter Blog

SEO-Südwest

https://www.seo-suedwest.de

evergreen media

https://www.evergreenmedia.at

ahrefs Blog

https://ahrefs.com/blog/seo-basics/

Ryte   

https://de.ryte.com

Die besten SEO-Fachbeiträge (Mitgliedschaft kostenpflichtig)

https://searchseekers.de/

Die besten SEO-Konferenzen

  • SMX München

https://smxmuenchen.de/

  • SEO Day

https://www.seo-day.de/

  • SEO komm

https://www.onlineexpertdays.com/seokomm/

  • SEO Campixx

https://www.campixx.de/seo-campixx/

Wie lerne ich SEO?

Schaue dir regelmäßig YouTube-SEO-Tutorials an, nimm an Kursen teil, bilde dich weiter und starte mit der nächstmöglichen SEO-Konferenz. Darüber hinaus: „Fang einfach an!“. Damit meine ich, dass du deine eigenen Erfahrungen an einer Testseite und an der eigenen Webseite durchlaufen musst. Beide Projekte parallel ins Laufen zu bringen ist günstiger als du denkst. Wenn du dir Webseiten auf der Basis von WordPress aufbaust, macht es tatsächlich Sinn mit einem kleinen Nischenprojekt zu starten. Wähle eine Nische aus, die sich leicht optimieren lässt. Wenn du es schaffst damit eine gute SEO-Performance zu erzielen, erhöhst du den Schwierigkeitsgrad.

Googles SEO-Guide

https://developers.google.com/search/docs/beginner/seo-starter-guide

SEO Tools

Du musst dich unbedingt mit den besten SEO-Tools beschäftigen, damit du in die Materie reinwachsen kannst. Zum einen kannst du auf den Webseiten der kostenpflichtigen SEO-Tool-Anbieter viel lesen und zum anderen solltest du diese Tools über ein Trial ausprobieren. Wenn du etwas Geld mit SEO verdienst, empfehle ich dir mit XOVI zu starten, da es das günstigste ganzheitliche kostenpflichtige SEO-Tool ist, was ich kenne. Darüber hinaus gibt es aber auch ein paar nützliche kostenlose SEO-Tools.

Tool-Empfehlungen (kostenpflichtig)

  • SISTRIX für ganzheitliche SEO
  • ahrefs für ganzheitliche SEO, mehr aber in Richtung Backlinks
  • Ryte für Onpage SEO
  • XOVI für ganzheitliche SEO
  • Searchmetrics für allgemeine SEO
  • Screaming Frog als Crawling Tool

Tracking-Tools

Installiere von Anfang an Google Analytics und Webmaster-Tools. Kontrolliere direkt deine ersten Erfolge. Das motiviert dich weiter zu machen und den roten Faden nicht zu verlieren.

Welches CMS ist am besten für die eigene Webseite? Und mit welchem System kannst du SEO am besten praktisch umsetzen?

Das beste und günstigste CMS für den Start ist WordPress. Dort kannst du mit der kostenlosen Version des SEO Plugins YOAST, ausreichend SEO-Einstellungen für deine Webseite vornehmen.

Welche wichtigen SEO-Grundlagen für Anfänger sollte ich kennen?

Wenn du mit SEO startest, weißt du gar nicht wo du anfangen sollst, da es immer mehr Wissen erfordert, wenn du ein guter SEO werden möchtest.

Am besten startest Du mit einer SEO-Ausbildung, wobei du alle Grundlagen lernst.

SEO-Themen für Einsteiger

  • Was ist eine Suchmaschine?
  • Wie funktionieren die Suchmaschinen?
  • Crawling und Indexing
  • SEO-Analyse
  • Keyword Analyse
  • Onpage
  • Offpage
  • Ladezeiten
  • Rankingfaktoren
  • Backlinks
  • Weitere Themen
  • Content
  • Blog
  • Social Media und die Synergien

Wenn dir das nicht ausreicht kannst du dich auf meiner Website über ein Master Studium im Bereich Digital Marketing, mit der Spezialisierung „Search Engine“ informieren. SEO-Studium oder SEO-Ausbildung? Alles ist möglich!

SEO Coaching

Wenn du nicht weiter kommst, biete ich dir ein SEO-Coaching an. Du kannst es direkt bei mir persönlich buchen. Kontaktiere mich über info@in-seo.de mit dem Betreff SEO-Coaching.

SEO für Hotels & Restaurants – Onlinemarketing

Suchmaschinenoptimierung für Hotels

Neue Gäste zu gewinnen ist für jedes Hotel essentiell. Heutzutage suchen die meisten Interessierten – und zwar unabhängig davon ob nun Geschäftsmann oder Familienvater, ganz selbstverständlich im Internet nach Hotels. Ob und auf welcher Position in den Suchergebnissen ein Hotel gefunden wird, ist keine Hexerei, sondern das Ergebnis gezielter Suchmaschinenoptimierung.

Mithilfe von maßgeschneiderter Suchmaschinenoptimierung, auch kurz als SEO bezeichnet, schaffen Sie es, sich von Ihren Hotel-Konkurrenten abzuheben und verdichten die Chancen einer Buchung. Neue Gäste finden Sie durch eine Platzierung auf den vorderen Rängen in den Suchergebnissen bei Google.

Machen Sie den kostenlosen SEO-CHECK jetzt bei uns!

hier klicken

Welche Vorteile ergeben sich durch SEO für Hotels?

Mit gezielten SEO-Maßnahmen erhöhen Sie die Reichweite im Internet und schaffen sich einen erweiterten Vetriebskanal. Neukunden werden schnell und effektiv angesprochen und erhalten durch die gute Auffindbarkeit, einen positiven ersten Eindruck. Dabei muss die Vermarktungsstrategie nicht nur regional begrenzt sein, sondern kann auch überregional ausgeweitet und publiziert werden. Die Anzahl der potentiellen Neukunden wird ansteigen, sodass die Chance der finalen Hotelbuchung ebenfalls proportional ansteigt.

Welches sind die Gründe für eine gezielte Suchmaschinenoptimierung für Hotels und Restaurants?

Insbesondere in großen Städten wie Berlin, Hamburg, München, Köln etc.,bzw. Touristenregionen wie etwa Südtirol, ist die Konkurrenz der Hotels natürlich immens. Auch dann wenn ihr Hotel durch Qualität, eventuell auch Tradition und einem guten Service brilliert, kann ein anderes Hotel eher gebucht werden, weil es in den Suchergebnissen besser gefunden wird. Wir wenden bei SEO für Hotels eine sehr ausgeklügelte Strategie an, um Ihrem Hotel zu besseren Rankings zu verhelfen und die Google-Suchergebnisse zu optimieren. Wir sagen an dieser Stelle ganz bewusst, dass es sich um eine spezielle Strategie in Sachen SEO für Hotels handelt, denn die Vorgehensweise unterscheidet sich in einer Vielzahl an Maßnahmen, im Vergleich zu anderen Brachen.

Zu Beginn der Optimierung sollte in aller Regel die regionale Suchmaschinenoptimierung für Hotels stehen. Diese Vorgehensweise ist relativ einfach zu erklären, denn ein potentieller Gast sucht nach Hotels in Kombination mit der entsprechenden Stadt oder einer Ferienregion.  Kriterien, die Ihr Hotel auszeichnen, wie etwa ein Schwerpunkt auf Wellness, Familie, Kongress, Messe, Feng-Shui und vieles andere mehr, sollten ebenfalls durch gut durchdachte SEO-Maßnahmen beworben werden.

Informative Texte über das Hotel und die Landschaft erhöhen das Interesse des Lesers immens. Gleichzeitig steigt natürlich auch die Bereitschaft, das Hotel buchen zu wollen. Zusätzlich bereitgestellte Medien wie etwa ein Image-Video, einen virtuellen Rundgang und auch Gästestimmen schaffen Lebendigkeit.

Bei uns erhalten Sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und professionelles SEO für Hotels

Wenn Sie eine Marketingkampagne starten möchten, die den Flow und die Trends genau bedient, sollten Sie auf maßgeschneiderte Suchmaschinenoptimierung für Hotels zurückgreifen. Wir sind nicht nur SEO-Experten, sondern haben ausgebildete Kräfte aus der Hotellerie an der Hand. Diese sind ausgebildete Hotelfachleute und haben teilweise einen zusätzlichen akademischen Abschluss erworben. Beratend stehen sie uns seit vielen Jahren mit umfangreichen Wissen und Fachkompetenz zur Seite. Als Team starten wir eine auf Sie zugeschnittene Kampagne und helfen Ihnen effektiv, sich optimal mit Ihrem Hotel im Internet zu präsentieren und zu behaupten.

Dabei spielen natürlich Ihre Wünsche und Ziele eine sehr große Rolle!

Suchmaschinenoptimierung für Hotels hat sehr viel mit dem Nerv der Zeit, aktuellen Trends, Neuheiten aus dem Gesundheitsbereich, Tipps aus „Übersee“, Intelligenz, Beobachten von Konkurrenten und vielen weiteren Kriterien mehr, zu tun. Nehmen Sie gerne per Mail oder Telefon Kontakt auf und holen Sie sich Ihre kostenlose Ersteinschätzung ab. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie besser in Suchergebnissen gefunden werden und warum vielleicht Ihr stärkster Konkurrent stets über Ihnen platziert ist.

Welches sind die Gründe, warum Suchmaschinenoptimierung für Hotels immer bedeutsamer wird?

Bisher haben Sie vermutlich auf klassische PR-Arbeit und Aktivitäten im Printbereich gesetzt und einen professionellen Internetauftritt realisiert. Dabei wird die Präsenz in den sozialen Medien immer wichtiger. Die meisten Menschen starten mit einer Hotelsuche bei Google und verschaffen sich erst einmal einen groben Überblick. Demzufolge ist er logisch, dass sie sich auf den Suchmaschinenergebnissen derer Hotels umschauen, die auf den vorderen Ergebnissen angezeigt werden. Welcher Nutzer durchforstet schon die dritte oder gar vierte Seite? Seien wir ehrlich: niemand.

Welche Konsequenzen hat diese Erkenntnis für Ihr Hotel oder Restaurant?

Damit ein potentieller Gast überhaupt eine Anfrage stellt, müssen Sie den Nerv der Zeit treffen und medial Präsenz zeigen. Durch bestimmte Keywords kann ein Hotel bei Google werden, der Interessent gelangt durch die Auffindbarkeit auf Ihre Webseite und gibt womöglich eine Anfrage ein. Es ist sehr wichtig, dass sich Hotelinhaber, Direktoren und sonstige Verantwortliche dem Thema Suchmaschinenoptimierung öffnen und die Notwendigkeit erkennen. Die Fokussierung auf einen stark wachsenden digitalen Vertriebskanal ist unabdinglich. Mit Hilfe von SEO für Hotels werden Sie besser gefunden und gewinnen definitiv neue Gäste für sich.

Was können wir de facto für Sie tun?

Bei Maßnahmen zur Optimierung handelt es sich nicht um Esoterik oder Spielerei, sondern um einen sehr gezielten Maßnahmen-Mix. Die Strategie zum Erfolg läuft folgendermaßen ab (nähere Erklärungen zu den Maßnahmen weiter im Text):

Wir starten mit einer sogenannten

  • Keyword-Analyse
  • Es folgt die eigentliche SEO-Analyse
  • On- und Offpage-Analyse

Die Keyword-Analyse

Am Beginn einer jeden Zusammenarbeit steht für uns die sogenannte Keyword-Analyse. Hier werden spezielle Suchbegriffe ausgemacht und analysiert. Ein Beispiel: Ein Hotel in Hamburg möchte unter den Begriffen „Hotel Hamburg“ oder „Familienhotel Hamburg“ in der Suchmaschine gefunden werden. Wir zeigen in diesem Fall, welche Keywords von Nutzen sind und wie diese optimiert werden müssen.

SEO-Analyse

Wir sehen uns Ihre Internet-Seite sehr intensiv an und beurteilen Kriterien wie etwa die Sicherheit, die Schnelligkeit der Seite oder ob eine mobile Seite existiert. Nutzer heutzutage googlen gerne mal aus dem Bett auf dem Smartphone, da ist es unabdingbar, über eine mobile Seite zu verfügen. Das sind einige Fragen aus einem Potpourri der SEO-Analyse. Wenn hier Fehler erkannt werden, müssen diese zwingend behoben werden, denn nur so können Rankings steigen. Google bewertet diese Faktoren wie etwa eine mobile Seite und viele andere mehr, durch Updates, welche sich unmittelbar auf die Rankings Ihrer Seite niederschlagen.

On-und Offpage-Analyse

Bei der Onpage-Analyse betrachten wir den Content Ihrer Hotelseite. Sie können in der Suchmaschine nur gefunden werden, wenn Sie gute Texte und ansprechende, aktuelle Bilder und Videos verwenden. Dabei spricht man bei Google stets von einem sogenannten „Content mit Mehrwert“. Wir beurteilen die Qualität der Texte und machen Verbesserungs- und Änderungsvorschläge. Darüber optimieren wir die verwendeten Bilder nach Google-Vorgaben.

Die Offpage-Analyse ist ein sehr wichtiger Part bei SEO für Hotels. Es geht hier um Verlinkungen, die von fremden Seiten auf Ihre eigenen abzielen. Sie können sich diese Links praktisch wie eine Art „Empfehlung“ vorstellen. Suchmaschinen bewerten Webseiten täglich aufs Neue und bewerten eben solche Seiten mit positiven und vertrauenswürdigen Links positiver. Welche Backlinks allerdings wirklich gut sind und wie man eine gesunde Backlinkstruktur aufbaut, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt.

Wir kennen uns aus in Sachen SEO für Hotels

Wir sind Ihre Agentur in München, die spezialisiert ist auf Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschenmarketing, Facebook –und Instagram-Marketing und vieles mehr. Seit Jahren wächst unser zufriedener Kundestamm. Gleichzeitig gewinnen wir neue Profis, wie Hotelfachleute hinzu, die uns zusätzlich noch unterstützen. Wir stehen Ihnen professionell zur Seite und bringen Sie nach vorne!

 

 

 

SEO für Online Shops – Der richtige Content und SEO Systeme für eine erfolgreiche Unternehmung

SEO für Online Shops – Der richtige Content und SEO Systeme für eine erfolgreiche Unternehmung

SEO für Online Shops ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Immer mehr Menschen kaufen Ihre Waren und Dienstleistungen über Online Shops ein und verwenden Suchmaschinen, um den passenden Anbieter ausfindig zu machen. Wie kann man als Shop-Betreiber reagieren und seinen Online Shop für eine Suchanfrage optimieren? Online Shop Betreiber benötigen Systeme und Programme, um ihren Arbeitsaufwand nachhaltig zu minimieren. Durchdachte Systeme unterstützen den Website Inhaber mit nachhaltigen Support- und Serviceleistungen. Wer einen Multi Shop eröffnen möchte, wer weltweit handelt und in mehreren Sprachen seine Produkte anbietet, der sollte keinesfalls auf eine ausgefeilte Textgestaltung, für seinen Online Shop verzichten. Was SEO für Online Shops ist und welche Möglichkeiten, innerhalb der Content-Erstellung in Frage kommen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

SEO – Was ist das?

Potentielle Neukunden, Interessenten aber auch Stammkunden verwenden Suchmaschinen, um die passenden Anbieter im Netz zu finden. Bei der Suche verwenden Sie Stichwörter, sogenannte Keywords, die mit dem gewünschten Suchergebnis direkt oder indirekt in Verbindung gebracht werden. Ein SEO optimierter Text beinhaltet diese Keywords, die der Suchmaschinenoptimierung dienlich sind. Dies führt dazu, dass Kunden die Website oder den Online Shop einfacher finden und schneller auf die gewünschten Produkte zugreifen können. Der Kunde spart bei der Suche Zeit und Geld, der Anbieter kann mit einem SEO optimierten Text eine Vielzahl an Neukunden generieren und auch seine Stammkunden, durch die verbesserte Auffindbarkeit halten. Wer einen Online Shop, einen Blog oder eine Website betreibt, sollte in der heutigen Zeit nicht auf die SEO integrierten Texte verzichten, um in der Masse der Angebotspallette nicht unterzugehen. Statten Sie Ihren Online Shop mit dem richtigen Content aus und profitieren Sie von einem erhöhten Neukundenzulauf und einer Festigung Ihrer Marktposition. Ein SEO Content kann beispielsweise in WordPress oder TYPO3 erstellt und verwaltet. WordPress wird in der Regel für kleinere und mittelgroße Projekte eingesetzt. Zudem wird das WordPress System für Landingpages und Blogs verwendet. Das CMS System TYPO3 wird häufiger von mittelständischen und großen Betrieben eingesetzt, für aufwendige Werbeprojekte und Portale mit weltweiter Ausdehnung. Das Typo3 System garantiert eine verbesserte Skalierbarkeit und ein hohes Maß an Datenschutz.

Wie wichtig ist der richtige Content für den eigenen Online Shop?

Der richtige Content ist das A und O in der heutigen Zeit, denn 90% aller Suchanfragen werden über Suchmaschinen abgefragt. Mit einem individuellen Content kann man die eigene Auffindbarkeit nachhaltig verbessern. Ziel ist es, die eine gute Rankingposition innerhalb der Suchmaschine für sich zu beanspruchen. Ein weitreichendes Ziel ist es, den immer wiederkehrenden Updates der Suchmaschinen Stand zu halten. Ein guter Content ist in diesem Zusammenhang unabdingbar und muss auch nach einem Suchmaschinenupdate die Rankingposition beibehalten. Wer in der Masse des World Wide Webs bestehen will, kann nicht auf einen Suchmaschinenoptimierten Content verzichten. Professionelle Shop-Inhaber verwenden für Ihre SEO für Online Shops Texte, die Main Keywords und Secondary Keywords beinhalten. Das Main Keyword bestimmt das Ranking innerhalb der Suchmaschine, während das Secondary Keyword die Suchanfrage verfeinert. Eine umfangreiche Keyword Recherche ist zwingend notwendig, um ein nachhaltiges SEO für Online Shops zu garantieren.

SEO Shopsysteme – Unterstützung in der Suchmaschinenoptimierung

Zu den meistverwendeten Shopsystemen gehören Magento, WooCommerce, Shopify oder Shopware. Diese Systeme beinhalten Tools, mit denen sich hochwertige Texte für online Shops einfach erstellen lassen. Mit Hilfe der Shopsysteme kann der Shop Betreiber seinen Arbeitsaufwand um ein Vielfaches reduzieren und sein unternehmerisches Konzept ständig ausweiten. Für einen optimierten Content für Online Shops, kann der Inhaber aus mehreren Angebotspaketen wählen und die Leistungen auf seine individuellen Bedürfnisse anpassen.

Durch die Anwendung kann der Betreiber:

– mehrere Shops betreiben und verwalten (Multi-Shop-System)
– Shops in unterschiedlichen Sprachen bereitstellen
– interne Weiterentwicklungen und Neuerungen stets anpassen
– eigene Werbekataloge mit SEO für Online Shops entwerfen und verwalten
– Kundenstämme verwalten
– Kundengruppen und Produktgruppen zusammenzuführen
– weitere E-Commerce-Plattformen aufbauen
– eine optimierte und bedarfsgerechte Warenwirtschaft pflegen
– Storytellings und Shoppingerlebnisse nach den Regeln des SEO für Online Shops einbauen
– Online Shops verknüpfen, z.B. mit WordPress oder TYPO3
– Neukunden generieren, dank eines durchdachten und individuell zugeschnittenen CMS Content-Marketing-System

Kategorietexte und Artikeltexte – Mit der richtigen Wortwahl die Verweildauer erhöhen

Produkte und Dienstleistungen werden in Kategorien unterteilt, diese Kategorie Seiten sind für einen Online Shop am Wichtigsten. Innerhalb dieser Seiten, werden die bedeutsamen Main Keywords ausgearbeitet. Die Produktseiten werden mit Produkt-Keywords ausgestattet. Durch Kategorietexte, erhält der Besucher der Website, einen Überblick über den Leistungsumfang des Unternehmens und kann zielgerichtet auf die Suche gehen. Gut aufgestellte Kategorietexte beinhalten die meist verwendeten Suchbegriffe, mit denen der potentielle Neukunde seine Suche durchführt. Die Keywords sollten sich jedoch nicht allein auf die Suchmaschinenoptimierung beziehen, sondern sollten zudem wichtige Informationen über das auserwählte Produkt beinhalten. Die Sätze der Kategorietexte sind meistens kurzgehalten und bringen die Tatsachen auf den Punkt. Der Umfang des Textes ist produktabhängig, je nach dem notwendigen Erklärungsbedarf oder den technischen Anforderungen. Die Artikeltexte und Produkttexte werden aus den Datenblättern der Artikel generiert. Artikelpässe und Stammdaten helfen dem Textersteller bei der suchmaschinenoptimierten Beschreibung des Produktes. Kategorietexte aber auch Ratgebertexte werden mit dem entsprechenden Bildmaterial versehen und bieten dem Kunden einen echten Mehrwert. Die Verweildauer wird maßgeblich positiv Beeinflusst, da der Leser alle wichtigen Informationen in einer übersichtlichen Darstellung erfassen kann. Gut strukturierte Kategorie- oder Artikeltexte beruhen auf einem ausgefeilten Data Mapping und einem professionellen Data Enrichment.

Fazit:

Die Textgestaltung und SEO optimierte Texterfassung umschreibt einen breitgefächerten Markt und bietet individuelle Lösungsansätze für unterschiedlichste Anforderungen. In der heutigen Zeit kann ein professioneller Shop-Inhaber nicht, auf einen qualitativ hochwertigen Content verzichten. Ein guter SEO Text für online Shops ist, dank der entsprechenden Keyword Wahl in einem hohen Suchmaschinenranking positioniert und bietet dem Leser einen inhaltlichen Mehrwert. Die Konkurrenz ist stets darum bemüht das eigene Suchmaschinenranking zu optimieren. Damit der eigene Online Shop Fuß fassen kann, ist es bereits in der Start-Up Phase ratsam, ein geeignetes System für den Aufbau und für die online Shopp Verwaltung ausfindig zu machen. Um mit der stets wachsenden Konkurrenz Schritt halten zu können, sollte man dringend auf einen Keyword optimierten und individuellen Textaufbau achten und die Schlagwörter zielgerichtet integrieren.

Quellen:
www.netigo.de
www.seopt.de
www.awantego.de
www.hmmh.de

 

SEO Redaktionen

SEO für Verlage

Verlage kreieren hochwertigen Content. Sie publizieren regelmäßig redaktionelle Inhalte, für die es von großer Bedeutung ist, in der Top-10 bei Google gefunden zu werden. Denn das Ziel dieser Nachrichten ist es, möglichst viele Leser zu erreichen. Guter Content alleine reicht bei Weitem nicht aus, um einen der vordersten Plätze bei Google zu belegen. „Content is King“ ist für Verlage länger bekannt, als für einen Suchmaschinenoptimierer. Beide Bereiche perfekt aufeinander abgestimmt ergeben Top-Rankings bei Google. Mit dem richtigen SEO für Verlage und dem hochwertigen Content ist Vieles möglich.

Suchmaschinenoptimierung für Redaktionen

Als SEO Experte bringe ich tiefe Einblicke in Suchmaschinenoptimierung für Verlage mit. Meine erste SEO-Schulung fand im Hause von Yahoo Deutschland statt. Dort habe ich mehrere Redaktionsleiter zu den Themen SEO und Social Media gecoacht.

Die häufigsten Fragen von Verlagen und Redaktionen zum Thema SEO

  • Wir verfügen über hochwertigen Content. Warum performen die Artikel so schlecht?
  • Wie bestimmen wir die richtigen Keywords für einen Text, ohne ihn zu stark mit SEO zu optimieren?
  • An welchen Stellen müssen wir unseren Content für Google optimieren?
  • Gibt es Grundregeln für das SEO in einer Redaktion?
  • Wie lang müssen die Texte werden, damit sie gut performen?
  • Wie können wir unseren Content richtig indexieren?
  • Wie erstelle ich einen Redaktionsplan unter SEO-Gesichtspunkten?

Diese Fragen beantworte ich dir in einer Beratung, einem Coaching oder einer Inhouse-SEO-Schulung vor Ort.

Verlage haben viel Content mit zu wenig SEO Optimierung

Redaktionelle Suchmaschinenoptimierung

Verlage publizieren häufig redaktionelle Beiträge, mit der Zielsetzung eines besseren organischen Rankings bei Google. Die KPIs müssen gesteigert werden. Ich biete dir an, die Webseite deiner Redaktion mit einem ausführlichen Website Check unter die Lupe zu nehmen. Du erhältst einen Fahrplan für die Zukunft, inklusive To-Do-Liste. Danach weißt du ganz genau, an welchen Schrauben du drehen musst, um deine Rankings zu verbessern. Zu meiner Analyse kann ich dich als Redaktionsleiter und deine Redakteure bis ins kleinste Detail coachen. Ich zeige dir alle Tipps und Tricks für die Praxis. Wir können alle Punkte für dich umsetzen, oder dich diesbezüglich coachen, so dass du sie selbst praktisch umsetzt.

Nach meiner Suchmaschinenoptimierung sind die Redakteure selbst dazu in der Lage, die Inhalte SEO-optimiert zu erstellen.

Strukturierte Inhalte für die Suchmaschinen

Als Verlag oder Redaktion produzierst du häufig strukturierte Inhalte für deine Kunden. Dies können z.B. Anzeigen, Firmenverzeichnisse oder Ähnliches sein. Wir helfen dir dabei, solche Inhalte richtig aufzubereiten.

Interne und externe Verlinkung für SEO

Der Backlinkaufbau spielt für Verlage eine entscheidende Rolle. Wir verbessern die Backlinkstruktur deiner Webseite und sorgen für eine gute und sinnvolle interne Verlinkung. Beides sind

SEO Redaktionen

SEO für Verlage

deiner Verlagswebseite. Manche Verlage kooperieren mit Zeitungen und verfügen über Kunden, die selbst wiederum daran interessiert sind, mit einem Text, auf der Webseite des Verlages zu erscheinen und ein gutes Ranking bei Google zu erzielen. Wenn du deine Seite richtig optimierst, kaufen Kunden Advertorials bei dir ein. Damit holst du die Kosten für deine eigene Suchmaschinenoptimierung wieder raus.

Frage unverbindlich bei uns an! Wir freuen uns über deine Nachricht an info@in-seo.de.

 

 

dummies seo

SEO für Dummies

Wie erklärt man einem völlig Unbedarften die Suchmaschinenoptimierung?

 

Eine schwierige Frage, die sich der Autor Peter Kent und der Übersetzer Marcus Bäckmann stellten. Mit den herkömmlichen Argumentationen kommt man bei Laien nicht viel weiter und oft wissen diese nach der Erklärung so viel, wie vor dem Referat. Die Autoren erklären die Suchmaschinenoptimierung den Laien wie eine Geschichte, die auch die Person versteht, die noch nie einen Computer gesehen hat (solche soll es auch noch geben).

Autoren

Die Autoren wählten einen Schreibstil, der für viele gewöhnungsbedürftig ist. Peter Kent ist dynamisch und bemüht sich um das Verständnis für sein Buchthema. Der US-amerikanische E-Commerce-Consultant erklärt und beschreibt ausführlich und auch für SEO-Neulinge verständlich, was Suchmaschinenoptimierung bedeutet. Im Buch kann der Leser die inhaltlich korrekte und leicht verständliche Beschreibung aller Themenbereiche studieren, die aus dem Gebiet der Optimierung von Webseiten nach den Anforderungen der Suchmaschinen sind.

Suchmaschinen-Optimierung für Dummies

Der Autor arbeitet die Themen nacheinander ab, wobei er auch gerne auf bereits behandelte Themen zurückgreift und Themen vorzieht. Bei Letzteren verweist er auf das entsprechende Kapitel. Das Buch „Suchmaschinen-Optimierung für Dummies“ beinhaltet eine Fülle von Informationen, die nach Meinung einiger Leser den roten Faden vermissen lassen, aber auch nicht ausreichend strukturiert sind. Ebenfalls lässt der Autor die Gewichtung der der Themen auf ihre Bedeutung vermissen. Das Buch ist für Anfänger gedacht, erfahrene Suchmaschinen-Optimierer finden keine neuen Informationen. Allerdings eignet sich das Buch gut, um seine Kenntnisse aufzufrischen.
Suchmaschinen-Optimierer bemängeln am Buch die Struktur. Das Buch besticht durch eine dynamische und verständliche Schreibweise, doch eine gute Darstellung fehlt nach ihrer Ansicht.